SEPA mit Excel, Calc oder Access

SEPA LastschriftSie haben für Ihren Verein ein Verwaltungsprogramm in Excel erstellt oder verwalten in einer Firma Zahlungsein- und Ausgänge in Excel, Access oder einer anderen Software mit csv Exportfunktion und wollen Ihre Zahlungen in Zukunft über das neue SEPA-Format abwickeln? Ihre Bank will Ihnen eine überteuerte Software aufdrücken, für welche Sie alle zwei Jahre ein teures Update kaufen müssen? Oder die Monatsrate für S-Verein der Sparkasse erscheinen Ihnen etwas zu teuer? Sie suchen nach einer einfachen und günstigen Lösung ohne diese schwer bedienbare und komplizierte Banksoftware? Dann sind Sie hier genau richtig. Inzwischen ist Ex-Sepa und die Sepa-Lib über 6 Ländern produktiv im Einsatz. Im Downloadbereich können Sie Ex-Sepa herunterladen und ausgiebig testen.

Übrigens: Zusätzliche Programme wie SFirm können Sie sich bei den meisten Banken sparen, die Finanz Transaktionen lassen sich direkt über das Bank-Portal im Internet abwickeln, indem man die erzeugten SEPA-XML-Dateien einfach importiert (siehe "Sepa Service der Banken"). Fragen Sie also immer zunächst Ihre Bank, wie Sie Sepa-XML Dateien einreichen können.

Viele Bank-Filialen wissen leider gar nicht mehr, was Kundenservice heißt und lassen den Kunden im Regen stehen. Hier ist billig wirklich billig.... Die Kosten hat dann der Kunde zu tragen, indem man die Homebanking Software selber dazu kaufen muss. Ein kostenloses Konto ist eben nicht alles.

Ein Überblick

Das neue SEPA-Datenformat wurde zum 1.August 2014 nach Verlängerung endgültig eingeführt und ersetzt nun das alte DTAUS-Verfahren für Lastschriften. Ab 01.02.2016 ist nun endlich auch für Überweisungen im EURO Währungsraum die Iban Pflicht. Die Kontonummer und BLZ hat somit ausgedient.

In folgenden Ländern gibt es SEPA-Lastschriften und SEPA-Überweisungen:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Lettland, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweiz, Schweden, Spanien, Slowenien, Slowakei, Tschechische Rep., Ungarn und  Zypern.

Hier ist es nun möglich, folgende Bankgeschäfte zu erledigen

Kennung Bezeichnung
CCT SEPA-Überweisungen
CDD SEPA-Basis-Lastschriften
CDB SEPA-Firmen-Lastschriften

Umstellung von der alten Kontonummer nach IBAN

Um auf SEPA umzustellen müssen zunächst die alten Bankverbindungen von Ihrer Daten-Tabelle in das neue IBAN und BIC Format umgestellt werden. Hat man Excel zur Hand, so ist das schnell erledigt: Das kostenlose  und unbeschränkte Tool Ex-Iban konvertiert die alten Kontonummern und die BLZ umgehend in die neue IBAN und BIC.

Seit 2012 ist Ex-Sepa neben Deutschland auch in AT, CH, FR, ES, IT, BE und NL im produktiven Einsatz. Mit diesem Excel-Programm können Sie spielend leicht aus Ihrer Excel- oder Access-Anwendung Sammel-Überweisungen und Sammellastschriften im SEPA Format erzeugen. Die Bedienung ähnelt dem seit Jahren bewährten Verfahren von externEx-dtaus, welches wie Ex-Iban auch über die Programmsammlung der externComputer-Zeitschrift c't erhältlich ist.

Die mit Ex-Sepa erstellte XML-Datei wird einfach im Online-Portal der Bank hochgeladen und dort mit der TAN bestätigt. Es wird bei den führend Banken kein zusätzliches Programm neben Ex-Sepa für den Zahlungsverkehr benötigt.

Das Excel-Programm Ex-Sepa

Hier im Download-Bereich können Sie sich nun die kostenlose Excel-Demo von Ex-Sepa herunterladen. Eine Anleitung für die Integration in Access finden Sie im Access-Beispiel. Es ist keine Installation nötig, nur die ZIP-Datei in ein gemeinsames Verzeichnis entpacken, die aktuelle BLZ-Datei der deutschen Bundesbank dazu kopieren und loslegen. Die Ausführung von Makros muss natürlich in Excel erlaubt sein. Die Demo-Version von EX-SEPA ist kostenlos und lediglich auf 7 Datensätze beschränkt. Nach Freischaltung über einen Schlüssel können bis zu 99.999 Datensätze abgearbeitet werden. Haben Sie nun EX-SEPA ausgiebig getestet und waren wider Erwarten nicht zufrieden, so können Sie durch Löschen der Excel-Datei alles rückstandsfrei von Ihrem Rechner entfernen. Eine Deinstallation ist somit nicht nötig.

Die von Ex-Sepa erzeugte SEPA-Datei entspricht der "Spezifikation der Datenformate", Version 2.6 gültig ab 1. November 2012 bzw. der Version 2.7 bis 3.0; Final Version [1] und entspricht der Norm ISO20022.

Ex-Sepa ab Version 1.03.23 entspricht zudem der ISO 20022 Payments, Schweizer Implementation Guidelines [3], mit welcher auch Zahlungen in schweizer Franken möglich sind.

Getestet wurden die erzeugten Sepa-Dateien durch Import in folgende Programme bzw. Online-Portale:

Mit einem Lizenzschlüssel können Sie Ex-Sepa freischalten, so dass Sepa-Sammellastschriften und Sepa Sammelüberweisungen mit bis zu 99.999 Datensätzen (Ihre Bank kann die Anzahl jedoch zur Annahme beschränken) direkt aus Excel heraus erstellt werden können. Einschlägige Kunden benutzen schon über Jahre hinweg Ex-Dtaus und nun Ex-Sepa (siehe Referenzen). Für Entwickler von Access-Anwendungen ist auch eine SEPA-Klassenbibliothek im Source erhältlich.
Weitere Fragen zum Programm können natürlich jederzeit per E-Mail oder ab 18:00 Uhr per Telefon gestellt werden (siehe Impressum links unter dem Menü. Im Impressum  sind im Gegensatz zu den Angaben bei manchen Mitbewerbern meine vollständigen Daten wie Namen, Anschrift, Steuernummer, Telefon usw. zu finden).

[1]Die deutsche Kreditwirtschaft (2016): "Anlage 3 der Schnittstellenspezifikation für die Datenfernübertragung zwischen Kunde und Kreditinstitut gemäß DFÜ-Abkommen Version 3.0 , gültig ab 20. November 2016"
URL: http://www.ebics.de/index.php?id=77 (12.05.2016).

[2]UniCredit Bank AG (02.2013): "Anlage zur SEPA Kundeninformation; Technische Spezifikationen und Formate"
URL: http://www.hypovereinsbank.de/content/dam/hypovereinsbank/ unternehmer/pdf/sepa/HVB_SEPA_Techn_Spezifikationen_Sept_2013.pdf (01.09.2013).

[3]SIX Interbank Clearing AG (30.06.2013): "ISO 20022Payments; Schweizer Implementation Guidelines für Kunde-an-Bank-Meldungen für SEPA-Lastschriften"
URL: https://wiki.xmldation.com/Support/SIX (27.07.2014).


Ein Buchbestseller, der sich wirklich lohnt zu lesen (Link zu Amazon):

Das Ende der Behaglichkeit: Wie die modernen Kriege Deutschland und Europa verändern