Datensatzbeschränkung ( Externer LinkStarMoney )

Die Anzahl der maximal einlesbaren Datensätze ist bei StarMoney auf 999 Datensätze beschränkt. Die deutsche Kreditwirtschaft empfiehlt dagegen maximal 100.000 Datensätze in einer SEPA-Datei. Hoffen wir, dass es hier bald eine praxisnähere Begrenzung gibt, denn 1000 ist definitiv zu wenig.

Alle anderen Fehler wurden in der Zwischenzeit bei StarMoney behoben. Ex-Sepa wurde sogar von der StarMoney Hotline einmal zum Erstellen von XML Dateien empfohlen. Dafür möchte ich mich natürlich bedanken.


Externer LinkJetzt StarMoney 60 Tage kostenlos testen!